Eine eigene homepage für meine Angebote als Kreative Bewegungs- und Tanztherapeutin finden Sie unter


www.Tanztherapie-Ohlendorf.de


Hier eine kurze Beschreibung dieser Methode:


Tanzen bewegt! Nicht nur die Füße und den Körper.

Tanzen bewegt Menschen in ihrem ganzen Erleben.

Im Tanz spüren wir unseren Körper, erleben Gefühle, fühlen uns in unserer Lebendigkeit mit allem, was dazu gehört. Alle gemachten Erfahrungen, innere Bilder, das eigene Selbstbild, das Fühlen und das Denken tanzen mit.

Deshalb ist Tanzen viel mehr als Träumen mit den Füßen!


Tanzen löst erstarrte (Bewegungs)Muster und öffnet den Weg für Neues.


Im Tanz finden innere Eindrücke einen bewegten Ausdruck.

So ist es möglich, im geschützten Rahmen einer tanztherapeutischen Gruppe oder bei einer Einzelarbeit, inneren Bildern im wahrsten Sinne des Wortes RAUM zu geben.

Und das kann der erste Schritt zur Veränderung sein.


Kreative Tanztherapeut/Innen würdigen diese Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

Sie deuten und bewerten nicht.

Sie stärken Selbstbewusstsein, fördern EigenSinn und entdecken und fördern Ressourcen.


Sie nutzen das Gespräch  u n d  vielfältige kreative Medien (Papier, Farbe, Ton, einfache Musikinstrumente). Sowohl die tänzerische Bewegung als auch andere Ausdrucksformen sind immer dann hilfreich, wenn Worte allein nicht reichen.


Beim Lebenstanz in der Kreativen Leibtherapie oder auch beim Biodanza, gibt es kein Richtig oder Falsch, sondern ein SO BIN ICH mit all dem , was zu mir gehört!


Die Kreative Leibtherapie stützt sich auf die Leibphänomenologie, modere Neurobiologie und Entwicklungspsychologie.



Einzeltherapie und Kleingruppen in den Räumen meiner Praxis für Kreative Therapie Donaustr. 64 in 40699 Erkrath.